Save to shopping list
Create a new shopping list
Safe shopping
Idosell security badge
Auschwitz. Residenz des Todes

Auschwitz. Residenz des Todes

  • Ein Album über das Konzentrationslager Auschwitz. Es beinhaltet sowohl ein archiviertes Material aus der Zeit des Bestehens des Lagers als auch zeitgenössische Fotografien, die seine Reste darstellen.
89,99 zł
incl. VAT / szt.
14 days for easy returns
Safe shopping

Ein Album über das Konzentrationslager Auschwitz. Es beinhaltet sowohl ein archiviertes Material aus der Zeit des Bestehens des Lagers als auch zeitgenössische Fotografien, die seine Reste darstellen.

Ein archiviertes Material in Form von Dokumenten und Fotografien stammt hauptsächlich aus Sammlungen des Staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau, das nach dem Krieg die Bewahrung von Spuren der Nazi-Verbrechen und das Gedenken des Martyriums und Todes von Opfern pflegte. Es zeigt das Gebiet des ehemaligen Lagers und Objekte aus den Jahren 1940-1945 sowie das Wichtigste – die Zahl von denjenigen, die nach Auschwitz deportiert wurden. Sowohl von diesen, die sofort nach dem Transport in Gaskammern ermordet wurden als auch von diesen, die zu Zwangsarbeit und zu Tode im Konzentrationslager verurteilt wurden.

Zeitgenössische Fotografien sind das Werk des berühmten Künstlers Adam Bujak, der seit Jahren zu den berühmtesten polnischen Fotografikern gehört. Sie stellen aktuelles Aussehen der Gebiete des ehemaligen Lagers dar, die sich innerhalb des Museums befinden. Sie zeigen Lagerreste, zum Teil im originellen Zustand bewahrt, andere als Ruinen, Beweise und Spuren nach dem unmenschlichen totalitären System. Sie beweisen das, was am wichtigsten ist und was das Museum von anderen ähnlichen Institutionen in der Welt unterscheidet: das originelle Gebiet, wo das größte Verbrechen des 20. Jahrhunderts – Holocaust geschah. „Das Land, auf dem Verstorbene meist anwesend sind“, wie dies Henry Moore, der berühmte englische Bildhauer, bestimmte.

Eine Ergänzung des ikonografischen Materials, das im Album dargestellt wurde, bilden Auszüge von Texten, die in Widerstandsorganisationen geschrieben wurden, hauptsächlich von Häftlingen während ihres Aufenthalts in Auschwitz. Ein Teil davon wurde auf dem Lagergebiet gegraben und nach dem Krieg aufgefunden. Ein Teil in Form von Kassibern und Meldungen wurde geheim außerhalb des Lagers ausgeliefert, als das Lager noch bestand.  Einige Auszüge von Texten stammen aus Relationen, Berichten und Erinnerungen von Häftlingen, die nach der Flucht aus dem Lager geschrieben wurden. Es wurden auch Beschreibungen von solchen Szenen und Tatsachen umfasst, die nur Täter sehen und übertragen konnten, also die SS-Besatzung. Sie stammen aus ihren Erinnerungen, die gleich nach dem Krieg geschrieben wurden, in der Zeit, wenn sie sich noch in Lagern für Kriegsgefangene und Internierte oder im Gefängnis befanden.  



Title Auschwitz. Residenz des Todes
Author
ISBN 978-83-60292-49-5
Publisher
PMAiB, Biały Kruk
Number of pages 127
Publication date 2003
Dimensions [cm]
24 x 29,5
Format
Hardback
Category Places of extermination
Language
Deutsch
Shipping time 24 hours
Brand
ISBN
978-83-60292-49-5
Do you need help? Do you have any questions?Ask a question and we'll respond promptly, publishing the most interesting questions and answers for others.
Ask a question
If this description is not sufficient, please send us a question to this product. We will reply as soon as possible. Data is processed in accordance with the privacy policy. By submitting data, you accept privacy policy provisions.
Write your opinion
Your opinion:
5/5
Add your own product photo:
pixel